W W W . P H O T O - L E I P Z I G . D E
 
 
 
 
 

Leipziger Zeit

 

Radiosendungen mit "meiner" Musik aus meinem Einzugsgebiet

     
 

Das Radio

 

 

 

 

 

Gibt es in der Medienstadt Leipzig einen Radiosender, der "meine" Musik spielt?

Ist die Medienstadt Leipzig auch eine Radiostadt? - Ein vernichtendes Fazit !!

Ich höre täglich Radio in den letzten 20 Jahren. In dieser Zeit habe ich bestimmt jedem hier hörbaren Sender meine Zuwendung geschenkt und bin mehr oder weniger lange auf seiner Frequenz geblieben. Mehrere Radiostationen habe ich auch über die Service-Hotline angerufen, um dort meine Eindrücke und Vorschläge an der richtigen Adresse vorzubringen. Auch die Möglichkeit, Emails an die Redaktion zu schreiben, habe ich genutzt. In keinem einzigen Fall wurde auch nur ansatzweise in Erwägung gezogen, darüber nachzudenken, ob man das Programm evtl. mit einer Spezialsendung über solche Musik bereichern wolle, z.B. 1 Std./Woche spät abends, wenn sowieso nur Playlists hoch und runter gespielt werden. SCHADE !!

     
 

Die Sender

 

 

 

 

Sender gibt es scheinbar genug, sollte man meinen. Aber fast alle spielen Mainstream - also immer die aktuellen Hits hoch und runter, oder Oldies hoch und runter.

Spartensender gibt es ebenfalls für einige Bereiche, Info-, Klassik-, oder Studentenradio.

Es bleibt eigentlich in Leipzig nur einen Rockmusik-Sender zu hören, und der sendet aus Sachsen-Anhalt.

Elektronische Musik sucht man aber vergeblich.

     
 

Sendungen

 

 

Wenn ich mal etwas anderes hören will, weiche ich aus in Streaming-Radios von weit weg.

Aber ich höre auch einheimische Sender gern. Die einzige für mich schöne Radisendung im Sendebereich höre ich nun schon seit über 10 Jahren wenn es die Situation erlaubt und ein Radio in der Nähe ist. Sonnabend-Abend werden Hits aus den 80-ern als Maxi-Version gespielt. Dort hab ich schon manchen Leckerbissen aus meiner "Sturm- und Drangzeit" wieder gefunden.

     
  Streaming

Krautrock-Streams findet man im Internet einige und kann sich hier rund um die Uhr satthören. Hier nur kurz einige der bekanntesten:

  • krautrock-world
  • kanal-ratte

Externe Links gebe ich grundsätzlich nicht an (siehe auch Disclaimer), da in Deutschland jeder Webmaster für derartige Links zur Verantwortung gezogen werden kann: (siehe unten laut Wikipedia)

In einem Beschluss vom 23. März 2009 entschied das Landgericht Karlsruhe, dass der Betreiber einer Internetseite sich dadurch strafbar machen könne, dass er einen Link auf eine Website mit strafbaren Inhalten setzt:

„Aufgrund der netzartigen Struktur des WORLD WIDE WEB ist jeder einzelne Link im Sinne der conditio-sine-qua-non-Formel kausal für die Verbreitung krimineller Inhalte, auch wenn diese erst über eine Kette von Links anderer Anbieter erreichbar sind.“

 

 
    optimiert für IE7 + Firefox mit 1024 x 768 Pixel  
erstellt von LuNeCo-Computerservice